Beim Bildungskreis Handwerk e.V. aus Dortmund können Sie Job Trainings machen und erhalten eine umfassende Berufsförderung

Trainingscenter für Arbeitskräfte im Handwerk

Zielgruppe:

Das Trainingscenter richtet sich an Kunden der Agentur für Arbeit (ALG I) oder des Jobcenters (ALG II).

Lehrgangsaufbau:

Vollzeit-Lehrgang (40 Stunden pro Woche)
Mo./Mi./Do. 7.00 Uhr – 16.00 Uhr
Di. 7.00 Uhr – 13.45 Uhr
Fr. 7.00 Uhr – 11.15 Uhr
Laufzeit: 3 bis 6 Monate
Praktikum: optional zusätzlich 1 Monat

Ziel:

Verbesserung der beruflichen Fähigkeiten und Kenntnisse sowie der Vermittlungschancen

Beginn/Ende:

Ein laufender Einstieg ist möglich. Auskünfte erteilen die nebenstehenden Ansprechpartner.

Kosten:

Die Kosten werden von der Agentur für Arbeit bzw. vom Jobcenter übernommen. Ein Bildungsgutschein ist erforderlich.

Auszüge aus dem Lehrinhalt*

Elektroniker: (Haustechnik I und II)

Pläne und Aufmaße, Installationsschaltung, Wartung, Prüfung, Energie- und Gebäudetechnik (Haustechnik II)

Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik:

Montieren und Demontieren von Sanitär-, Heizungs-, und Klimaanlagen, Planen und Steuern von Arbeitsabläufen

Friseur:

Pflegen von Haar und Kopfhaut, Form- und Farbveränderungen, Schneidetechniken, Gestalten von Frisuren

Metallbauer und Zerspanungsmechaniker:

Metall- und Maschinenarbeiten, Füge- und Befestigungstechniken, Schweißen, Trennen, Prüfen, Montieren

Maler und Lackierer:

Farbkunde, Arbeitstechniken, Tapezieren, Anstrich und Beschichtung, Putz-, Dämm-, und Trockenbauarbeiten

Tischler:

Bank- und Maschinenarbeiten, Verbindungen und Oberflächenbehandlung, Fertigung und Montage von Möbeln

Gebäudereiniger:

Reinigungs- und Pflegemitelkunde, Reinigen von Gebäuden und Industrieanlagen, Hygiene, Desinfektion


* Detaillierte Informationen finden Sie im Internet unter
https://berufenet.arbeitsagentur.de